Expertenstandard "Mobilität in der Pflege"

"Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege" - Bewegungskompetenz als Schlüsselqualifikation

Durch den Expertenstandard wird die systematische Förderung von Mobilität als zentrales Ziel pflegerischer Professionalität verankert. Zielsetzung ist, dass jeder pflegebedürftige Mensch eine pflegerische Unterstützung erhält, die zur Erhaltung und Förderung der Mobilität beiträgt. Dies hat zur Folge, dass die Förderung der Mobilität stärker in das Blickfeld von Pflegefachkräften und Einrichtungen gelangt.

Mit dem Lernkonzept Kinaesthetics kann eine Bewegungskompetenz entwickelt werden, die es Pflegenden ermöglicht, sensibel die Eigenaktivität der Klienten so zu unterstützen, dass diese in ihrer Selbstwirksamkeit gestärkt werden.

Im Seminar werden Inhalte des Expertenstandards dargelegt und an praktischen Beispielen erläutert. Dabei wird die Bedeutung der Bewegungskompetenz als Schlüsselqualifikation erfahren. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie der Expertenstandard praxisnah und alltagstauglich umgesetzt werden kann.

Inhalte

  • Aufbau und Inhalt des Expertenstandards
  • Bedeutung der Bewegungskompetenz für die Umsetzung der Inhalte im Expertenstandard
  • Möglichkeiten der Umsetzung

Zielgruppe

Pflegefachkräfte, Einrichtungsleitungen oder Qualitätsbeauftragte, die mit der Einführung und Umsetzung von Expertenstandards beauftragt sind (max. 18 TN)

Referent(en)

Anja Boysen,
Krankenschwester, Diplom Pädagogin, Kinaesthetics-Trainerin Stufe 3

Termine

13.06.2019
09:00 - 16:00 Uhr

Kosten/Gebühren

98 € (zzgl. 8 € für das Arbeitsheft)

Anmeldeformular

Seminar: Expertenstandard "Mobilität in der Pflege"
Anmeldeformular

Zurück zur Startseite

Wir informieren Sie gerne!

Anmeldung Veranstaltungen
Inhouse-Schulungen
Fördermöglichkeiten

Gyde Schwalbe (Leiterin)
Irina Pelt-Gafert, Angela Wolf (Sekretariat)
Christine Möglich (Pädagogische Mitarbeiterin)

Ökumenisches Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen gGmbH
Norderallee 14
24939 Flensburg

Tel.: 0461 318 217-51
Fax: 0461 318 217-59
E-Mail: fwb(at)oebiz.de
AGB