Wundexperte - Update 2018 - Kompressionstherapie

Kompressionstherapie in Theorie und Praxis

Das Ulcus cruris venosum (UCV) ist ein venöses Beingeschwür, das sich aufgrund einer chronischen Venenschwäche (CVI) am Unterschenkel ausbildet. Die Beseitigung der Entstehungsursachen steht am Beginn der Therapie des UCV. Eine konsequent angewandte Kompressionstherapie ist eine wichtige Säule zur erfolgreichen Behandlung.

Diese Fortbildung vermittelt Grundlagen zum Krankheitsbild Ulcus cruris venosum in Abgrenzung zu anderen Ulcera cruris. Zudem werden die Inhalte einer sach- und fachgerechten Kompressionstherapie sowie unterschiedliche Materialien und Hilfsmittel vorgestellt.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zu wirtschaftlichen Aspekten und Tipps für den Patienten.

Ein praktischer Workshop zur Kompressionstherapie rundet die Fortbildung ab.

Inhalte

  • Grundlagen
  • Wirkweise
  • Materialien:
    Bandagen, Systeme, Strümpfe, An- und Ausziehhilfen
  • Versorgungsforschung
  • Bandagierung in Theorie und Praxis

Zielgruppe

Wundexperten aller Ausbildungsgänge (max. 24 TN)

Referent(en)

Kerstin Protz,
Projektmanagerin Wundforschung im CWC (Comprehensive Wound Center) am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Vorstandsmitglied Wundzentrum Hamburg e.V.

Termine

Termin A

10.04.2018
09:00 - 16:30 Uhr

Termin B

01.11.2018
09:00 - 16:30 Uhr

Kosten/Gebühren

120 €/Termin

Zusätzliche Informationen

Anerkanntes Seminar zur Rezertifizierung „Wundexperte ICW“.

Anmeldeformular

Seminar: Wundexperte - Update 2018 - Kompressionstherapie
Anmeldeformular

Zurück zur Startseite

Wir informieren Sie gerne!

Anmeldung Veranstaltungen
Inhouse-Schulungen
Fördermöglichkeiten

Gyde Schwalbe (Leiterin)
Irina Pelt-Gafert, Angela Wolf (Sekretariat)
Christine Möglich, Lilien Pahl (Pädagogische Mitarbeiterinnen)

Ökumenisches Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen gGmbH
Norderallee 14
24939 Flensburg

Tel.: 0461 318 217-51
Fax: 0461 318 217-59
E-Mail: fwb(at)oebiz.de
AGB